Kleiderschrank

Eines der wichtigsten Möbelstücke: Der Kleiderschrank

Sie kommen in das Kinderzimmer und sehen nur Chaos. Alle Spielzeuge liegen herum, mittendrin ihr Kind, was freudig am Spielen ist. Na Gott sei Dank haben Sie einen Kleiderschrank, an dem die kleinen noch nicht selbst die Türen öffnen können. Denn die frisch gewaschenen Kleider sollten nicht zu den herumfliegenden Spielsachen integriert werden. Bei kleineren Kindern reicht also ein normaler Kleiderschrank,der nicht in Kinderzugriff ist und der sinnvolle Unterteilungen und viel Liegestauraum bieten. Denn die meisten der kleinen Kleider kann man am besten falten und nicht auf zahlreiche Bügel hängen. Schauen Sie sich beim Kauf die Unterteilung ein, ob Ihre Vorlieben mit diesem Schrank befriedigt werden. 

Der Schrank sollte aus robustem Material sein. Am besten aus Massivholz. Ihr Kind soll in seinem Kinderzimmer auch spielen dürfen, da fliegen schon mal Bälle oder ähnliches gegen die Möbel. Dadurch sollte aber nicht gleich eine Delle entstehen. 

Dennoch sollten Sie einen Kleiderschrank wählen, der, wenn Ihr Kind größer ist, auch noch gut geeignet ist. Ab einem gewissen Alter kann das Kind ja schon selbst entscheiden was es anziehen möchte. Und nachdem Sie den Nachwuchs über Ordnung aufgeklärt haben, kann es sich ja selbst etwas aus dem Schrank holen. Doch Vorsicht: Einlegeböden und Türen sollte so fest montiert sein, dass Sie dem Kind nicht entgegenkommen, falls es sich mal daran festhalten sollte.

Auch ein Spiegel in der Schrankinnenseite ist nicht verkehrt, so kann das Kind selbst beurteilen, ob es sich heute mit der ausgewählten Kleidung gefällt. Schubladen im Bodenbereich können ein praktischer Stauraum für Bettwäsche darstellen. Achten Sie darauf, dass diese Schubladen aber auch kindersicher sind. Schwere Schubladen mit Zufallautomatik klemmen auch mal schnell kleine Kinderfinger ein.

Ist der Schrank also praktisch, stabil und aus langlebigem Material, sollte er nun auch kindgerecht sein. Entweder Sie gestalten Basteleien zur Verschönerung oder vielleicht passen auch leicht ablösbare Wandtattoos auf die Oberfläche. Ein bunter Schrank ist doch gleich viel schöner!