Laufgitter

Ein Laufgitter sollte im Haushalt mit Kindern nicht fehlen. Natürlich soll es nicht der Hauptaufenthaltsort Ihres Kindes sein. Gerade aber wenn Sie das Kinderzimmer kurz verlassen müssen, ist das Kind in dem Laufgitter gut behütet. Die Laufgitter gibt es  höhenverstellbar, sodass ein lästiges Bücken am Anfang nicht nötig ist. Später stellen Sie den Laufgitterboden nach ganz unten, sodass Ihr Kind sich nicht selbstständig nach draußen bewegen kann. In das Laufgitter kommt eine Matratze, so kann das Kind bequem darin spielen. Und wenn Ihm die Augen zufallen, legen Sie eine Decke drüber und schon ist es ein super Schlafplatz. Es gibt Laufgitter in allen Größen und individuell zusammenstellbar.

Achten Sie darauf, dass das Laufgitter durch Türen passt, sollte Sie vorhaben es in unterschiedlichen Räumen zu verwenden. Aus Sicherheitsgründen lässt es sich nicht einfach mal so zusammenklappen.